Textverständnis

Exaktes Textverständnis

Hier kannst Du Wörter bzw. Ausdrücke des Nutzers festlegen, die priorisiert abgefangen werden sollen, um mit einem bestimmten Verhalten zu reagieren. Der Bot prüft dann jede einzelne Eingabe der Nutzer auf bestimmte Kriterien. Nachdem er in einer Nutzereingabe einen der gespeicherten Ausdrücke erkannt hat, macht er an einem von Dir festgelegten Gesprächsblock mit seiner Ausführung weiter. Die Tabelle im Interface zeigt eine Liste an Nutzereingaben, für die der Bot jeweils gleich reagiert. Über Neue Eingabe rechts oben kannst Du ein neues Vorgehen erstellen.

Eigenschaften

  • Name: Oberbegriff für alle Eingaben, für die der Bot das selbe Verhalten zeigen soll (z.B. "Schimpfwörter")
  • Eingabesprache: Sprache, die während der Eingabe aktiv ist
  • Kategorie: Gruppe, zu der die Eingabe gehören soll
  • Hinzufügen: Ausdrücke, die nach bestimmten Kriterien zur Erkennung der Eingabe führen
  • Aufzurufender Gesprächsblock: Gesprächsblock, mit dem der Bot nach erfolgreicher Erkennung fortfährt
Texterkennung

Wann welche Nutzereingabe als gültig bewertet wird und somit Deinem gewählten Gesprächsblock weitermacht, wird bei Punkt Hinzufügen festgelegt. Hier sind Kriterien und die einzelnen Ausdrücke, die zur Erkennung führen, eingestellt.

Erkennungskriterien

Die Nutzereingaben können auf 3 verschiedene Kriterien geprüft werden:

  • Beginnt mit: Die Nutzereingabe muss mit einem der hier festgelegten Ausdrücken beginnen
  • Beinhaltet: Die Nutzereingabe muss mindestens einen der hier festgelegten Ausdrücke enthalten
  • Gesamte Eingabe: Die komplette Nutzereingabe muss mit einem der hier festgelegten Ausdrücke übereinstimmen. Wenn Du Dich für diese Erkennungsmethode entscheidest, fallen die Kriterien Beinhaltet und Beginnt mit weg.

In diesem Beispiel wurde die Erkennung Beinhaltet gewählt:

Eingabetext-Arten

  • Text: Wort oder Ausdruck selbst
  • Begriff: Wort oder Ausdruck einer Wortgruppe, die in einem Begriff gespeichert ist [mehr zu Begriffen]
Erstellung einer exakten Nutzereingabe
  1. Über Neue Eingabe rechts oben im Interface öffnest Du das Dialogfenster zur Erstellung
  2. Vergib einen Namen als Oberbegriff
  3. Füge eine oder mehrere Ausdrücke hinzu, die ein Nutzer machen muss, damit der Bot reagiert.
  4. Wähle einen Gesprächsblock aus, mit dem der Bot nach erfolgreicher Erkennung fortfahren soll.

Grobes Textverständnis

Mithilfe von grobem Textverständnis versucht der Bot, freie User-Eingaben zu verstehen. Dies kann beispielsweise eingesetzt werden, wenn der Nutzer ganze Fragen stellt, für die keine bessere Erkennung eingestellt wurde [siehe Exaktes Textverständnis].

Ähnlich zum exakten Textverständnis fügst Du pro Erkennungsregel Ausdrücke bzw. Sätze fest, die der Bot erkennen soll. Diese prüft der Bot mit seiner integrierten Sprach-Intelligenz auf Ähnlichkeit mit den vom Nutzer eingegebenen (freien) Text und springt bei erfolgreicher Erkennung zu einem von Dir bestimmten Gesprächsblock.

Eigenschaften
  • Name der Eingabegruppe: Oberbegriff für alle Eingaben, für die der Bot das selbe Verhalten zeigen soll
  • Nutzer sagt: Sätze, die der Bot auf Ähnlichkeit prüft
  • Erkennungs-Sensibilität: Grad, wie "lose" die Ähnlichkeit ist.
  • Aufzurufender Gesprächsblock: Ziel-Gesprächsblock, der nach erfolgreicher Erkennung aufgerufen wird

Missverstandene Eingaben

Hier werden Dir alle Nutzereingaben aufgelistet, die der Bot nicht verstanden hat, also für die es zum Zeitpunkt der Eingabe kein vorbestimmtes Verhalten in der Bot-Logik gegeben hat (z.B. durch grobes oder exaktes Textverständnis).

Über den Button Lernen kannst Du den Bot die Nutzereingabe "lernen" lassen. D.h., die missverstandene Eingabe wird dann einer Kategorie zugeordnet, für die der Bot eine Verhaltensregel haben kann.

Begriffe

Begriffe sind ähnlich wie Variablen Platzhalter, jedoch sind ihre Werte von vornerein festgelegt und können nicht mehr geändert werden. Ein Begriff (bzw. "Begriffsgruppe") enthält ein oder mehrere Wortgruppen, die wiederum ein oder mehrere einzelne Wörter/Ausdrücke enthalten. Über den Button Neuer Begriff in der rechten oberen Ecke können Begriffe erstellt werden.

Jede Wortgruppe hat ein Schlüsselwort und kann Synonyme davon enthalten.

Beispiel:

Nutzung

Begriffe können beim exakten Textverständnis angegeben werden, sodass der Bot die Schlüsselwörter und deren Synonyme aus den Wortgruppen der Begriffe auf Übereinstimmung mit Nutzereingaben prüft.

Beispiel:

Außerdem kann eine (direkt) vorangegangene User-Eingabe mit der Aktion Finde Begriff & speichere Wert nach einem Begriff durchsucht werden. Der Bot schaut dann, ob Schlüsselwörter oder Synonyme im Nutzer-Text vorkommen und speichert es ggf. in eine Variable [mehr zu dieser Aktion].

results matching ""

    No results matching ""